Ansprechpartner Presse:

Sonja Markgraf
Tel. (0511) 87 95 3 - 11
mobil: (0172) 35 96 871
E-Mail: markgraf@nlt.de
Vertreter:
Manfred Malzahn
Tel. (0511) 87 95 3 - 19
mobil: (0173) 64 88 000
E-Mail: malzahn@nlt.de

Kommunale Kooperationen


Breitbandkompetenzzentrum Niedersachsen
Freiwilligenserver Niedersachsen
Projektnetzwerk Ländliche Räume

Aktuelles

18.04.2018
Kommunen begrüßen Rechtssicherheit für Verkehrsinfrastruktur

"Mit der vom Niedersächsischen Landtag beschlossenen Änderung des Niedersächsischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetzes erhalten die Kommunen Rechtssicherheit für die künftige Finanzierung kommunaler Verkehrsinfrastruktur", so Prof. Dr. Hubert Meyer, Hauptgeschäftsführer des Niedersächsischen Landkreistages. "Besonders hervorzuheben ist die Erhöhung der bisherigen Mittel von 123 Millionen Euro auf nunmehr 150 Millionen Euro jährlich. Dies kann dazu beitragen, den kommunalen Investitionsstau abzubauen", so Meyer weiter. 
mehr




12.04.2018
NLT-Information Heft 2-3/2018 (April 2018) ist erschienen
Titelseite Heft 2-3/2018

Ab sofort ist die neueste Ausgabe unserer NLT-Information vom April 2018 verfügbar. Das Heft kann unter Verbandszeitschrift eingesehen bzw. heruntergeladen werden. 
mehr




15.03.2018
Kommunen und Wohlfahrtsverbände mahnen Grundsatzentscheidung zur Eingliederungshilfe an

Bundesrecht fordert Neuordnung der Zuständigkeiten


Wer trägt künftig in Niedersachsen die Verantwortung für die Unterstützung der Menschen mit Behinderungen? Das Bundesrecht fordert eine grundlegende Neuordnung der Zuständigkeiten mit Wirkung zum 1. Januar 2020, stellten der Niedersächsische Landkreistag, der Niedersächsische Städtetag und die Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen noch einmal gemeinsam und mit Nachdruck fest. 
mehr




13.03.2018
Landkreistag begrüßt Abschaffung der Direktwahl beim Regionalverband Großraum Braunschweig

Der Niedersächsische Landkreistag (NLT) begrüßt die schnelle Vorlage eines Gesetzes zur Aufhebung der im vergangenen Jahr neu eingeführten Direktwahl der Mitglieder der Verbandsversammlung des Regionalverbandes Großraum Braunschweig. "Wir haben schon im Gesetzgebungsverfahren 2016 deutlich gemacht, dass eine Direktwahl der Verbandsversammlung nicht sachgerecht ist und Verwerfungen für die Kommunalstrukturen in ganz Niedersachsen hervorrufen würde. Eine weitere direkt gewählte Ebene oberhalb der Landkreisebene ist verfassungsrechtlich bedenklich und unnötig. Daher begrüßen wir, dass die neue Landesregierung so zeitnah einen entsprechenden Gesetzentwurf vorgelegt hat", erklärte NLT-Hauptgeschäftsführer Prof. Dr. Hubert Meyer zur heutigen Entscheidung des Kabinetts, einen entsprechenden Entwurf zur Verbandsbeteiligung freizugeben. 
mehr




09.03.2018
Landkreise fordern Quantensprung in der Breitbandförderung

NLT verabschiedet Positionspapier zur Digitalisierung


Der Niedersächsische Landkreistag (NLT) hat während seiner Landkreisversammlung in Hameln einen Quantensprung in der Breitbandförderung gefordert. In Anwesenheit von Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta, den Spitzen der fünf Landtagsfraktionen, des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil sowie weiterer Mitglieder der Landesregierung bezeichnete NLT-Präsident Landrat Bernhard Reuter, Landkreis Göttingen, die bisherigen organisatorischen Rahmenbedingungen für den Ausbau des schnellen Internets als "äußerst besorgniserregend und frustrierend". 
mehr



78. Landkreisversammlung des NLT in Hameln mit dem Leitthema Digitalisierung
Landkreistag: Natura 2000-Umsetzung wird mit Hochdruck weiter betrieben