Hinweise zum Datenschutz

Zum technischen Betrieb dieser Webseite, zur Pflege und Fortentwicklung der Inhalte, zur Kommunikation mit seinen Mitgliedern sowie den Bediensteten und Mandatsträgerinnen und -trägern seiner Mitglieder sowie weiteren Nutzenden speichert die Geschäftsstelle des Niedersächsischen Landkreistags e. V. (NLT), nachfolgend Verantwortlicher genannt, Daten. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt nach den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Nachfolgend wird über Umfang und Zweck der erhobenen, genutzten und verarbeiteten Daten
Daten informiert.

1. Verantwortlicher

Niedersächsischer Landkreistag
Am Mittelfelde 169
30519 Hannover
Telefon: +49 511 87953-0
geschaeftsstelle@nlt.de

2. Datenschutzbeauftragter

Stefan Domanske
Niedersächsischer Landkreistag
Am Mittelfelde 169
30519 Hannover
Telefon: +49 511 87953-19
datenschutz@nlt.de

3. Persönliche Informationen

Sofern auf unseren Seiten die Möglichkeit besteht, persönliche Informationen wie z.B. Name, Adresse oder Telefonnummer anzugeben, werden diese Ausschließlich zur Beantwortung oder Bearbeitung von Anfragen oder Anmeldungen zu Veranstaltungen genutzt. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht. Eine Ausnahme können hier Dritte sein, welche im Auftrag des NLT handeln.

Explizit erfasste personenbezogene Daten können dabei sein:

  • Name der Gebietskörperschaft
  • Name und Vorname
  • Anrede und ggf. Titel
  • dienstliche E-Mail-Adresse
  • ggf. dienstliche Telefonnummer

Es kann jederzeit schriftlich gemäß dem geltenden Recht angefragt werden, ob und welche persönlichen Daten gespeichert sind. Der NLT wird darüber eine entsprechende Mitteilung zusenden. Anfragen sind an den Datenschutzbeauftragten des NLT (s. o.) zu richten. Über den Datenschutzbeauftragten können auch Änderungen und Löschungen der Daten veranlasst werden.

3.1 Rechtsgrundlage der Verarbeitung persönlicher Informationen

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Die Einwilligung zur Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten gilt mit Anmeldung zu Veranstaltungen als erklärt. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

3.2 Zweck der Datenverarbeitung

Die vorgenannten Kategorien personenbezogenen Daten dienen zur Übermittlung von Zugangsdaten sowie weiterer Korrespondenz im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung. Eine Übermittlung dieser Daten an Dritte, mit Ausnahme der nachfolgend aufgeführten Dienstleister, findet ausdrücklich nicht statt. Insbesondere findet keine Reichweitenmessung, Tracking oder Profiling bei elektronischem Versand von Informationen
statt.

3.3 Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten

Die personenbezogenen Daten werden für den Zeitraum gespeichert, der für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich ist, sofern mit den Betroffenen nicht Abweichendes vereinbart wird. Darüber hinaus richtet sich die Speicherdauer nach den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

4. Technische Zugriffsdaten

4.1 Hoster

Zur Bereitstellung dieser Webseite bedient sich der NLT der Dienstleistungen der Firma Hetzner Online GmbH, im weiteren „Hoster“ genannt. Mit dem Hoster wurde am 23.02.2021 eine Auftragsdatenvereinbarung gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen, welcher als Anlage die technischen und organisatorischen Maßnahmen nach Art. 32 DS-GVO enthält. Der Hoster lässt stellvertretend durch den TÜV Rheinland jährlich einen Prüfbericht anfertigen, welcher gewährleistet, dass alle Sicherheitsstandards gemäß der vorgenannten Anlage erfüllt sind.

Auf Grundlage berechtigter Interessen des NLT im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO werden Daten über jeden Zugriff auf dem Server, auf dem sich dieser Dienst befindet, mitgeschrieben (sogenannte Serverlogfiles).  Es beinhaltet den Zeitpunkt der Anfrage, die verkürzte und damit anonymisierte IP-Adresse des Anfragenden, die benutzte HTTP-Methode und -Version, die aufgerufene URL, den HTTP-Antwortstatus, die Anzahl der ausgelieferten Bytes, den Referrer und den User-Agent.

Der Hoster wertet diese Daten in einem automatisierten Verfahren mit der Software AWStats und Reportmagic aus, um daraus grafische Statistiken zu erstellen. Diese sind nicht öffentlich einsehbar. Eine Zusammenführung mit Daten aus anderen Quellen findet nicht statt. Die Original-Logfiles werden auf dem Server, auf dem sie angefallen sind, maximal zwei Monate aufbewahrt und anschließend von dort gelöscht. Im Zuge der Durchführung von Datensicherungen können sie auf Backup-Servern noch bis zu zwei Wochen länger in verschlüsselter Form vorliegen.

4.2 SaaS-Provider

Zur Bereitstellung dieser Webseite bedient sich der NLT Software-as-a-Service (SaaS)-Dienstleistungen von Omnics, vertreten durch Florian Apel, Hannover, im Weiteren „SaaS-Provider“ genannt. Mit dem SaaS-Provider wurde am 01.01.2022 eine Auftragsdatenvereinbarung gemäß Art. 28 DS-GVO abgeschlossen.

Auf Grundlage berechtigter Interessen des NLT im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO werden vom SaaS-Provider Daten über jeden Zugriff auf seinem Server mitgeschrieben (sogenannte Serverlogfiles).  Es beinhaltet den Zeitpunkt der Anfrage, die verkürzte und damit anonymisierte IP-Adresse des Anfragenden, die benutzte HTTP-Methode und -Version, die aufgerufene URL, den HTTP-Antwortstatus, die Anzahl der ausgelieferten Bytes, den Referrer und den User-Agent.

Der SaaS-Provider wertet diese Daten in einem automatisierten Verfahren mit der Software AWStats und Reportmagic aus, um daraus grafische Statistiken zu erstellen. Diese sind nicht öffentlich einsehbar. Eine Zusammenführung mit Daten aus anderen Quellen findet nicht statt. Die Original-Logfiles werden auf dem Server, auf dem sie angefallen sind, maximal zwei Monate aufbewahrt und anschließend von dort gelöscht. Im Zuge der Durchführung von Datensicherungen können sie auf Backup-Servern noch bis zu zwei Wochen länger in verschlüsselter Form vorliegen.

5. Analyse-Software

Der NLT setzt auf dieser Webseite das Open Source Webanalysetool Matomo als selbstgehostetes System ein. Matomo verwendet Cookies. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen. Dazu werden die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website auf unserem Server gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs.1 S. 1 lit. f DSGVO. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden nicht an Dritte weitergegeben. Die Speicherung der Cookies kann durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern werden. Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass möglicherweise einzelne Funktionen dieser Webseite eingeschränkt sein können.

You may choose to prevent this website from aggregating and analyzing the actions you take here. Doing so will protect your privacy, but will also prevent the owner from learning from your actions and creating a better experience for you and other users.

6. Verwendung von Cookies

Die meisten der hier verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Diese werden nach Ende des Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf dem Endgerät gespeichert, bis diese gelöscht. Derartige Cookies ermöglichen die Erkennung von wiederkehrenden Besuchern.

Jeder Browser kann so einstellen, dass über das Setzen von Cookies auf beliebigen Webseiten informiert wird. Auch können Cookies nur im Einzelfall erlaubt werden, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausgeschlossen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktiviert werden. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

7. Kontaktformular

Werden dem NLT per Kontaktformular Anfragen gesendet, werden die Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Einwilligung weiter.

8. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung ist daran zu erkennen, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt – je nach Browser – ein Schlosssymbol angezeigt wird. SSL-Verschlüsselung verhindert das unbefugte Mitlesen von übertragenen Informationen.

9. Newsletter

Der Bezug des Newsletters ist kostenlos und kann jederzeit widerrufen werden.
Die hier erhobenen personenbezogenen Daten werden nur zum Zweck der Zustellung des Abonnements verwendet und werden nicht an Dritte weitergegeben.

Für die Nutzung der auf dieser Website angebotenen Newsletter wird eine E-Mail-Adresse benötigt sowie Informationen, welche dem NLT die Überprüfung gestatten, dass der Empfänger der angegebenen E-Mail-Adresse mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Zusätzlich wird der Vor- und Nachname abgefragt, damit eine persönliche Anrede im Newsletter verwendet werden kann. Diese Daten werden ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen genutzt und nicht an Dritte weitergegeben. Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters kann jederzeit widerrufen werden, etwa über den „Abmelden“-Link im Newsletter.

10. Nextcloud

Die Software „Nextcloud“ wird unter der Adresse cloud.nlt.de für folgende Zwecke betrieben:
Dokumentenspeicherung und Verwaltung, Kalenderverwaltung, E-Mail-Versand, Tabellenkalkulationen und Präsentationen, Austausch von Dokumenten, Inhalten und Informationen mit bestimmten Empfängern oder Veröffentlichung von Webseiten, Formularen oder sonstigen Inhalten und Informationen sowie Chats und Teilnahme an Audio- und Videokonferenzen.

In diesem Rahmen können personenbezogenen Daten verarbeitet und auf den Servern des Hosters (siehe Abschnitt „Hoster“) gespeichert werden, soweit diese Bestandteile von Kommunikationsvorgängen mit dem Verantwortlichen sind. Zu diesen Daten können insbesondere Stammdaten und Kontaktdaten, Daten zu Vorgängen, sonstigen Prozessen und deren Inhalte gehören. Es gelten die oben genannten Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung.

Verarbeitete Datenarten:

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Benutzernamen)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Videos)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z.B. Geräte-Informationen, anonymisierte IP-Adressen).

Betroffene Personen:

  • Mitarbeitende oder Mandatsträger der Mitglieder des Verantwortlichen

Zwecke der Verarbeitung:

  • Verbandsarbeit
  • Kommunikation mit und Information von Mitgliedern
  • Dateiaustausch

11. Twitter

Innerhalb dieses Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes Twitter, angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden werden. Hierzu können z.B. Inhalte wie Bilder, Videos oder Texte und Schaltflächen gehören, mit denen Nutzer Ihr Gefallen betreffend die Inhalte kundtun, den Verfassern der Inhalte oder unsere Beiträge abonnieren können. Sofern die Nutzer Mitglieder der Plattform Twitter sind, kann Twitter den Aufruf der o.g. Inhalte und Funktionen den dortigen Profilen der Nutzer zuordnen. Twitter ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten. Hier die Datenschutzerklärung und das Opt-Out von Twitter.

12. OpenStreetMaps

Innerhalb dieses Onlineangebotes können Funktionen und Inhalte des Dienstes „OpenStreetMaps“ (OSM), angeboten durch OpenStreetMap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom, genutzt werden. OSM dient dazu, eine interaktive Karte mit einem Langeplan des NLT anzuzeigen. Bei der Darstellung der Karte werden folgende Daten an die Server von OSM übertragen:  IP-Adresse des Endgerätes. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten in Bezug auf den Dienst „OSM“ ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f) DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Hier die Datenschutzerklärung von OSM.

13. Betroffenenrechte

Betroffene haben folgende Rechte:

  • unentgeltliche Auskunft der gespeicherten Daten (Art. 15 DS-GVO)
  • Berichtigung der gespeicherten Daten (Art. 16 DS-GVO)
  • Lösung der gespeicherten Daten (Art. 17 DS-GVO)

14. Widerspruch Art. 21 DS-GVO

Betroffene haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung der sie betreffenden Daten Widerspruch einzulegen. Über einen weiteren Verbleib der jeweiligen Gebietskörperschaft bzw. Organisation im Bündnis ist dann im Einzelfall zu entscheiden.