← Alle Pressemitteilungen



           

ÖGD-Tagung konzentriert sich auf Corona-Krise

Unter einem ungewöhnlichen Stern steht das langfristig terminierte jährliche Treffen des öffentlichen Gesundheitsdienstes (ÖGD) der Landkreise und kreisfreien Städte am 17. März 2020 beim Niedersächsischen Landkreistag (NLT): Die Chefs der niedersächsischen Gesundheitsämter diskutieren ausschließlich die aktuellen Entwicklungen der Corona-Krise. Das Gesundheitsministerium, das in den vergangenen Tagen unter anderem durch fachaufsichtliche Weisung die Schließung der Schulen und Kitas durch die Landkreise und die Region Hannover verfügt hatte, nimmt ebenfalls teil. Mit hochrangigen Vertretern der kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsens tauschen sich die Vertreter der Gesundheitsämter über den aktuellen Stand der Errichtung der sogenannten Testzentren zur Abklärung von Neuinfektionen aus.

Bei der morgigen Tagung handelt es sich um die einzige Beratung der niedersächsischen kommunalen Spitzenverbände in den beiden kommenden Wochen. Alle nicht unmittelbar mit dem Corona-Geschehen im Zusammenhang stehenden Sitzungen wurden abgesagt. Die Sitzung des öffentlichen Gesundheitsdienstes wird auf den morgigen Vormittag beschränkt.